Willkommen auf den Seiten der hausärztlichen Praxisgemeinschaft von

Monika Kaminski, Fachärztin für Allgemeinmedizin und Psychotherapie, 
Dr. med. Laurens Kils-Hütten, Facharzt für Allgemeinmedizin, und 
Dr. med. Wolfgang Rektor, Facharzt für Innere Medizin und Geriatrie.

Bis auf weiteres ändern wir wegen der Coronavirus-Pandemie unsere Sprechzeiten wie folgt:

Montag Dienstag Mittwoch Donnerstag Freitag
Terminsprechstunde 8:00 - 9:30 8:00 - 9:30 8:00 - 9:30 8:00 - 9:30 8:00 - 9:30
Infektsprechstunde 10:00 - 12:00 10:00 - 12:00 10:00 - 12:00 10:00 - 12:00 10:00 - 12:00
Terminsprechstunde 16:00 - 18:00 16:00 - 18:00 16:00 - 18:00

Wenn Sie einen Atemwegsinfekt haben (Husten, Schnupfen, Halsweh, mit oder ohne Fieber), kommen Sie bitte nur zur "Infektsprechstunde" in die Praxis. Wenn Sie wissentlich Kontakt zu einem an Coronavirus erkrankten Mitmenschen hatten gilt weiterhin: rufen Sie an, um das weitere Vorgehen zu besprechen.

Wenn Sie aus aus einem anderen Grund zu uns wollen - insbesondere, wenn Sie an einer chronischen Erkrankung leiden, und daher ein erhöhtes Risiko im Falle einer COVID-19-Infektion hätten, kommen Sie bitte auf keinen Fall während der Infektsprechstunde in die Praxis, sondern machen Sie einen Termin für unsere Terminsprechstunde.

Biite nehmen Sie möglichst immer zunächst telefonisch Kontakt auf, damit wir Ihnen einen Termin geben können. Wir wissen wie schwierig es sein kann, uns telefonisch zu erreichen, und sind dabei die Situation zu verbessern.

Darstellung eines Coronavirus

Folgende öffentlich zugängliche Quellen nutzen wir, um uns über das aktuelle Corona-Geschehen zu informieren:

Um eine Ausbreitung des Coronavirus in unserem Umfeld so gut wie möglich einzuschränken, und um auf mögliche Erkrankungen unseres Personals flexibel reagieren zu können, haben wir unser Team bis auf weiteres in zwei Gruppen aufgeteilt: wir nennen Sie Team A und Team B.

Jedes Team besteht aus jeweils zwei Ärzten, und 2 bis 3 Medizinischen Fachangestellten. Die beiden Teams wechseln sich für die Arbeit in der Praxis mit einem zweiwöchigen Rhythmus ab. Das Team, welches zu einem gegebenen Zeitpunkt nicht in der Praxis arbeitet, übernimmt soweit möglich Telefonate, Organisation und Verwaltungstätigkeit aus dem "Home Office".

Bitte haben Sie also Verständnis, falls Sie nicht immer zeitnah bei Ihrer Ärztin bzw. Ihrem Arzt einen Termin bekommen können. Wir bemühen uns allen Anforderungen und Wünschen gerecht zu werden, und gleichzeitig den Infektionsschutz so gut wie möglich umzusetzen.

Verhalten bei akuten Atemwegsinfekten

Aus gegebenem Anlass bitten wir darum, mit akuten Atemwegsinfekten nicht ohne telefonische Absprache in die Praxis zu kommen.

Bitte beachten Sie auch, dass wir Sie bis auf weiteres bitten werden, je nach Erkrankungsbild nur in einem bestimmten Wartezimmer (Wartezimmer 1 oder Wartezimmer 2) Platz zu nehmen. Bitte halten Sie sich an die Anweisung in welches Wartezimmer Sie sich begeben sollen.

Weitere Hinweise zu aktuell sinnvollen Maßnahmen finden Sie im Patientenflyer, den die Deutsche Gesellschaft für Allgemein- und Familienmedizin (DEGAM) erstellt hat.

Die Behörde für Gesundheit und Verbraucherschutz informiert auf ihrer Internet-Seite über die Situation in Hamburg.